Demo ansehen

Schreiben Sie uns

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 
* Pflichtfelder

Anschrift:

Anästhesie

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Patienten
Überlassen Sie uns alles andere

Automatisieren Sie Ihre Anästhesiedokumentation mit MetaVision - unserem Anästhesie-Informations-Management-System (AIMS).

Mit MetaVision lassen sich Patientendaten, klinische Ereignisse und die ärztlichen Maßnahmen lückenlos erfassen. Das Ergebnis? Genaue, vollständige und belastbare Anästhesieprotokolle.

EFFIZIENTES MANAGEMENT VON ANÄSTHESIE-INFORMATIONEN

  • Schnelle und einfache Dokumentation

    Automatische Datenerfassung und Berechnungen

  • Verbesserte Patientensicherheit

    Weniger Dokumentations- und Medikationsfehler

  • Bessere Datenqualität

    Vollständige, genaue, lesbare Unterlagen

  • Evidenzbasierte Behandlung

    Erfüllt regulatorische Anforderungen und hilft, Behandlungs-standards durchzusetzen

  • Verbesserte Forschungsmöglichkeiten

    Einfache Extraktion von Daten für klinische Studien

Weitere Informationen

Wir begleiten Sie auf Schritt und Tritt

Über den gesamten Anästhesieprozess und darüber hinaus

Einfachere präoperative Dokumentation und Beurteilung

MetaVision strafft und digitalisiert den präoperativen Prozess sowohl für Ärzte als auch für Patienten und stellt dadurch sicher, dass die Daten korrekt erfasst, und Eingriffe wie geplant durchgeführt werden können. Auf die präoperativen Daten kann am Tag der Operation im OP zugegriffen werden. Die vollständige und genaue präoperative Dokumentation hilft bei der Optimierung der Abrechnung.

Überwachung des Patientenzustands

MetaVision erfasst jede Minute automatisch die System- und Gerätedaten und erstellt dabei ein umfassendes Narkoseprotokoll mit verlässlichen Informationen. Das System sendet intelligente Benachrichtigungen, wenn es bestimmte Veränderungen des Zustands eines Patienten erkennt, und ermöglicht dadurch zeitnahes ärztliches Eingreifen.

Erfassung von Medikamenten und Ereignissen

Über einen Touchscreen mit dynamischen Werkzeugleisten kann der Arzt Medikationen und Flüssigkeiten mit einer einzigen Berührung oder durch Einscannen von Spritzen-Barcodes eingeben, die dann zur Bestätigung angezeigt werden.

Verlegung in den Aufwachraum

Laufende Infusionen können überprüft und dokumentiert werden, vordefinierte Anordnungen für den Aufwachraum können per Mausklick bequem aufgenommen werden, und Behandlungsprotokolle lassen sich über das System zur Einsichtnahme im AWR registrieren.

Überwachung im Aufwachraum

Im Aufwachraum kann auf das komplette Anästhesieprotokoll zugegriffen werden. Das System erleichtert die postoperative Schmerzbeurteilung, so dass sich einfach feststellen lässt, ob die Schmerzmedikation wirksam ist. Intelligente Benachrichtigungen unterstützen die Einhaltung von Behandlungsprotokollen, schlagen bestimmte Behandlungen vor und signalisieren frühe Anzeichen für Nebenwirkungen. MetaVision erleichtert die Entlassung der Patienten aus dem Aufwachraum; Formulare werden automatisch mit den Patientendaten ausgefüllt.

  • Einfachere präoperative Dokumentation und Beurteilung
  • Überwachung des Patientenzustands
  • Erfassung von Medikamenten und Ereignissen
  • Verlegung in den Aufwachraum
  • Überwachung im Aufwachraum
  • Prä-OP
  • Intra-OP
  • Aufwachraum

Maximieren Sie den Wert Ihrer Daten

Protokollbasierte Warnmeldungen direkt am Point-of-Care

Verbesserung der Patientenversorgung mittels Qualitäts- und Sicherheitskontrollen. Benachrichtigungen bei Veränderungen des Patientenzustandes und falls Risiken z. B. für PONV und maligne Hyperthermie erkannt werden.

Verbesserte Einhaltung von Standards durch automatische Erinnerungen an qualitätsrelevante Maßnahmen wie z. B. die erneute Verabreichung von Antibiotika bei längeren Operationen.

 

Erfassung und Export der Daten für wichtige Qualitätsindikatoren

Verminderter Zeitaufwand für die Datenerfassungfür die Erfassung und den Export der von der DGAI, DIVI, BDA und anderen Stellen benötigten Kerndatensätze. Mühelose Einhaltung der gesetzlichen Dokumentationsanforderungen. MetaVision unterstützt die Erstellung der für die Facharztausbildung erforderlichen Facharztkataloge. Integrierte Erinnerungsfunktionen erleichtern das Erreichen der vorgegebenen Qualitätsziele. Identifikation und Überwachung der Leistungsindikatoren einzelner Abteilungen zur Verbesserung der Effizienz.

Ergiebige Datenquelle für klinische Studien

Einfache Erstellung und Durchführung komplexer Abfragen über die komplette MetaVision-Patientendatenbank. Identifizierung geeigneter Kandidaten für klinische Studien. Erfassung von Daten für komplexe Forschungsstudien zu Themen wie z. B. klinische Trends, Kostenanalysen und Qualitätsmessungen.

Passen Sie MetaVision an, nicht Ihre Arbeitsabläufe

Das System lässt sich an Ihre Arbeitsabläufe anpassen. Von den Inhaltsstoffen von Medikamenten bis zu eingriffsspezifischen Vorlagen - das System lässt sich schnell und einfach konfigurieren. Müssen Sie eine Anpassung für die gesamte Station vornehmen? Oder nur für Ihren Arbeitsablauf? Neue Prozesse lassen sich jederzeit an jeder Stelle ohne zusätzliche Softwareentwicklung einbinden, was Ihre Gesamtbetriebskosten (TCO) verringert.

 

Eine von Disziplin- und Abteilungsgrenzen unabhängige, lückenlose Patientenakte

Wir erstellen eine einzelne Patientenakte über den gesamten Behandlungsverlauf: ITU, Prä-OP, OP, Aufwachraum und Normalstationen. Ein Patient, eine Patientenkurve – ermöglicht während des gesamten Klinikaufenthalts den bequemen Zugriff auf alle benötigten Informationen. Datenkontinuität bedeutet auch weniger Fehler bei der Verlegung, einfachere Übergaben und die Weiterführung von Anweisungen von einer Abteilung in die nächste.

Alle Daten, jederzeit verfügbar

Unsere Plattform fügt sich nahtlos in alle bestehenden Systemumgebungen ein: KIS, LIS, CPOE, PACS, Apotheken-, Archiv-, Abrechnungs-, Codierungs-, Terminplanungssysteme, LDAP und viele mehr.

Wir verfügen über Treiber für mehr als 250 medizinische Geräte und können auf Anfrage jederzeit zusätzliche Treiber entwickeln.

  • Monitore
  • EKG
  • Beatmungsgeräte
  • Hämoglobin-Messgeräte
  • Anästhesiemaschinen 
  • Inkubatoren
  • Zentralstationen
  • BIS (bispektraler Index)
  • Herzzeitvolumen (Cardiac output)
  • Spritzenpumpen
  • Blutgasgeräte
  • Ballonpumpen (IABP)
  • Dialysemaschinen
  • Volumetrische Pumpen
  • Herz-Lungen-Maschinen
  • Oximeter


Wir unterstützen medizinische Standardprotokolle

  • HL7 Messaging
  • HL7 Clinical Document Architecture (CDA)
  • HL7 Clinical Context Object Workgroup (CCOW)
  • IHE Device Enterprise Communication

 

Effektive Erfassung und Verwaltung
von Perfusionsdaten

Holen Sie sich ein spezialisiertes klinisches Informationssystem für die Perfusion. Es erlaubt Ihnen, mühelos kritische Ereignisse zu dokumentieren, Abweichungen zu identifizieren und zu beheben und die vorgegebenen Richtlinien einzuhalten.

Weitere Informationen

KLINISCHE STUDIEN

  • Die Studie des Johns Hopkins Hospital zeigt, dass MetaVision zur Prozessoptimierung der präoperativen Blutbestellung dienen kann

    Anesthesiology | Mai 2013 Weitere Informationen
  • Das Massachusetts General Hospital verwendet MetaVision zur Entwicklung eines intraoperativen Vorhersagemodells für ungeplante postoperative Verlegungen auf die Intensivstation.

    Anesthesiology | Juni 2013 Weitere Informationen
  • Das Barnes-Jewish Hospital erfüllt mit einem in MetaVision integrierten Werkzeug die von der Gemeinsamen Kommission formulierten Anforderungen an Übergaben

    International Anesthesiology Clinics | Januar 2013 Weitere Informationen
  • MetaVision stellt am Hadassah-Hebrew University Medical Center in Israel die vollständigen Anästhesieprotokolle für 99,6 % aller Fälle bereit

    International Journal of Medical Informatics | Januar 2012 Weitere Informationen
Weitere Studien

Wünschen Sie weitere Informationen?

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 
* Pflichtfelder