Schreiben Sie uns

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code
 
* Pflichtfelder

Anschrift:

Mediencenter

Nachrichten

  • 4Jun
    2019
    Sana Klinikum Lichtenberg upgrades to MV 6

    Sana Klinikum Lichtenberg, Berlin, German, has gone live with MetaVision 6 in over 50 beds in its OR, ICU and IMC departments. The project represents an upgrade from MV5 to MV6. The hospital worked closely with Sana Klinikum Borna, which went live with iMDsoft’s system in November 2018, to optimize the process.

  • 14Mrz
    2019
    Laniado Hospital wählt MetaVision 6 für seine NICU


    Das Laniado Krankenhaus in Israel hat sich für seine NICU Abteilung und zur neonatalen Bettenüberwachung für MetaVision 6 entschieden. Die Implementierung wird in Kürze in der bestehenden Station des Krankenhauses beginnen und anschließend in eine neue Einrichtung, die gerade gebaut wird, überführt.

     

  • 24Feb
    2019
    Das Universitätsspital Lausanne upgradet auf MV6

    CHUV, das Universitätsspital von Lausanne, eines von fünf Universitätsspitälern in der Schweiz und eine der ersten Institutionen, die MetaVision installiert haben, hat sich für ein Upgrade auf MetaVison 6 für ihre ICU, NICU und PICU entschieden.

    Der Implementierungsprozess wird in Kürze mit einem schrittweisen Go Live beginnen, mit dem Ziel, bis zum ersten Quartal 2020 mit einer einzigen Datenbank in allen drei Abteilungen live zu sein.

  • 18Feb
    2019
    Das Universitätsklinikum Köln setzt seinen MetaVision-Rollout fort

    Die Stroke Unit und die Intensivstation für Neurologie des Krankenhauses haben sich nun der Cardio-Intensivstation und den IMCs angeschlossen, die im vierten Quartal 2018 mit dem Flaggschiff-System von iMDsoft in Betrieb gegangen sind.
    Geplant ist ein Upgrade auf MetaVision 6.11, bevor weitere Rollouts im Jahr 2019 durchgeführt werden

     

  • 17Feb
    2019
    Fundació Puigvert wählt MetaVision

    Fundació Puigvert, Barcelona, Spanien, eines der führenden europäischen Zentren für die spezialisierte medizinische Versorgung in Urologie, Nephrologie und Andrologie, wird die spanische Standarddatenbank von iMDsoft für die bevorstehende Implementierung von MetaVision verwenden.

    Das Projekt wird von Conasa, dem Vertriebshändler von iMDsoft in Spanien, geleitet und verwaltet.

     

  • 2018 18Dez
    2018
    Das Hong Kong Children's Hospital (HKCH) wird MetaVision in seiner gesamten Akutversorgung einsetzen

    Die erste der drei geplanten Ausbaustufen wird im Dezember 2018 gestartet. Das System besteht aus einer einzigen Datenbank mit den Bereichen Anästhesiologie und Präoperative Medizin, PICU und NICU für das Krankenhauses.
    HKCH ist bestrebt, die Qualität der klinischen Dienstleistungen zu verbessern, die Forschung zu fördern, die Lehre und Ausbildung weiter zu fördern und kinderorientierte und familienfreundliche Dienstleistungen anzubieten. Ziel ist eine optimierte Patienteninteraktion und -erfahrung, bei gleichzeitiger Berücksichtigung der finanziellen Aspekte.
    HKCH wird als tertiäres Überweisungszentrum für komplexe, schwere und ungewöhnliche pädiatrische Fälle dienen, die eine multidisziplinäre Betreuung erfordern. Hierfür werden Diagnose-, Behandlungs- und Rehabilitationsdienste für Patienten von der Geburt bis zum Alter von 18 Jahren angeboten. (Hinweis: Es gibt keine Unfall- und Notaufnahme oder allgemeine Ambulanz in HKCH; alle Patientenfälle müssen von zugelassenen Ärzten in öffentlichen Krankenhäusern oder im privaten Sektor überwiesen werden).

  • 10Dez
    2018
    Das Universitätskrankenhaus Southampton (UHS), Großbritannien, hat MetaVision in seine pädiatrische Intensivstation mit 16 Betten implementiert

    Das System von iMDsoft ist jetzt für die gesamte intensive Betreuung im UHS in Betrieb, einschließlich GICU, Chirurgische IMC, Respiratorische IMC, Kardiologische OP, Kardiologische ICU, Neurologische ICU und in der gesamten neonatalen Intensivstation.
    Da MetaVision SafeTrack - die mobile Lösung von iMDsoft - im Großteil des Krankenhauses aktiv ist, gibt es mittlerweile für viele Patienten eine kontinuierliche klinische Aufzeichnung, einschließlich Überwachungen sowie Flüssigkeitshaushaltsberechung und Frühwarn-Scores.

  • 27Nov
    2018
    Das Klinikum Landshut in Niederbayern ist mit MetaVision MV6 mit 15 Betten in der Intensivstation und dem IMC live gegangen

    Das Krankenhaus konnte die Vorteile der deutschen Standarddatenbank von iMDsoft nutzen, wobei insbesondere die gesamte Projektlaufzeit deutlich verkürzt wurde

  • 13Nov
    2018
    Die Sana Kliniken Leipziger Land haben MetaVision MV6 für 68 Betten auf der Intensivstation, im IMC und im OP in Betrieb genommen.

    Die Implementierung basiert auf einem Upgrade auf die neueste Version von MetaVision, dem Flaggschiffprodukt von iMDsoft.

     

  • 8Nov
    2018
    St. Bernhard Hospital geht mit MetaVision in Betrieb

    Das St. Bernhard Krankenhaus in Kamp-Lintfort, Deutschland, ist mit MetaVision in 24 ICU-Betten in Betrieb gegangen.
    Dies ist der letzte Schritt in der Einführung der St. Franziskus Stiftung, die MetaVision in vier ihrer fünfzehn Krankenhäuser einsetzt.